Folge 40 – und der Automarder

Folge 40 - und der AutomarderInhalt von „Die drei Fragezeichen Folge 40 – und der Automarder“

Hier eine kleine Inhaltsangabe von Folge 40 – und der Automarder: In Ganz Rocky Beach werden Autoscheiben zerschlagen. Dabei ist immer die Scheibe auf der Fahrerseite zerstört. Die drei Fragezeichen werden von Paul, welcher selber Opfer eines solchen Verbrechens wurde, beauftragt. Bei einem Auto wurde sogar eine sehr Wertvolle Münze gestohlen. Es wird vermutet, dass es sich beim Täter um einen Mann auf einem Rennrad handelt. Doch wie kann dieser während dem Fahren die scheiben zertrümmert?

Eigene Meinung

Spannende Geschichte, bei der ich nicht gedacht hätte, dass sie so ausgeht. Die Stimme vom alten Mr. Temple überschlägt sich beinahe, wenn er einen Wutausbruch bekommt, was ich persönlich etwas übertrieben finde.


Kapitel

1. Zerbrochene Scheiben
2. Justus entdeckt ein Schema
3. Anklage gegen die Drei ???
4. Ein gestohlener Adler
5. Der Täter, der nicht auffällt
6. Die nächste Telefonlawine rollt
7. Wer ist der Täter
8. Ein Gewalttäter wird geschnappt

Sprecher

Erzähler: Peter Pasetti
Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
Peter Shaw: Jens Wawrczeck
Bob Andrews: Andreas Fröhlich
Paul Jacobs: Sascha Draeger
Mr. Jacobs: Horst Naumann
Onkel Titus: Gottfried Kramer
Tante Mathilda: Ingeborg Kallweit
Mr. Jarvis Temple: Jochen Sehrndt
Sarah Temple: Svenja Pages
Willard Temple: Ben Becker
Leutnant Samuels: Günter König
Morton: Andreas von der Meden
Hauptkommissar Reynolds: Günter Flesh
Mr. Margon: Henry Kielmann
William Margon: Michael Grimm

Hat dir „Die drei fragezeichen Folge 40 – und der Automarder“ gefallen?

Ich hoffe, dass dir die Rezension gefallen hat. Hier findest du weitere Folgen, die ähnlich wie „Die drei Fragezeichen Folge 40 – und der Automarder“ sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.