Folge 122 – und der Geisterzug

Folge 101 - Das HexenhandyInhalt von „Die drei Fragezeichen Folge 122 – und der Geisterzug“

Hier eine kleine Inhaltsangabe von Folge 122 – und der Geisterzug: Die Drei Fragezeichen sollen für Onkel Titus zu einem Eisenbahnmuseum reisen, um dort neue Gegenstände für den Schrottplatz zu finden. Dieses Museum soll demnächst aufgelöst werden. Um dort hin zu gelangen, fährt man mit einer alten Eisenbahn, dessen Strecke durch einen Eisenbahntunnel führt. Justus, Peter und Bob werden von einem ziemlich unfreundlichen Schaffner empfangen und die Fahrt verläuft auch sonst nicht gerade nach Plan. Im Tunnel muss die Eisenbahn plötzlich anhalten und die drei Detektive steigen aus, um nachzusehen, was passiert ist. Sie wittern einen Fall und untersuchen die Lage anscheinend zu lange, denn die Eisenbahn fährt ohne sie weiter.  Sie befinden sich also mitten in einem dunklen Tunnel und sind auf sich alleine gestellt.

Eigene Meinung

Die Geschichte beginnt sehr spannend und mit einem grossen Gruselfaktor. Plötzlich hat Justus geschrien und ich bin ziemlich erschrocken. Leider schwindet diese Spannung gegen Ende des Hörspiels etwas, sodass das Ganze seinen Reiz etwas verliert.


Kapitel

1. Kein Platz mehr frei!
2. Entgleist?
3. Wertvolles Indiz
4. In der Sackgasse
5. Der ‚Chinesentunnel‘
6. Durchleuchtete Puppen
7. Arg konstruiert
8. Hände hoch!
9. Gold!

Sprecher

Erzähler: Thomas Fritsch
Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
Peter Shaw: Jens Wawrczeck
Bob Andrews: Andreas Fröhlich
Fred Jenkins: Nick Seidensticker
Mr. Campbell: Gerhart Hinze
Sam Reilly: Jürgen Strube
Carl Sheehan: Michael Weckler
Collins: Thorsten Weber
Mr. Kingsley: Herbert Tennigkeit
Mrs. Kingsley: Tina Rehfeld-Wildmann
Dr. Long: Lou Wong
Devlin Reno: Jörg Pleva

Hat dir „Die drei fragezeichen Folge 122 – und der Geisterzug“ gefallen?

Ich hoffe, dass dir die Rezension gefallen hat. Hier findest du weitere Folgen, die ähnlich wie „Die drei Fragezeichen Folge 122 – und der Geisterzug“ sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.